PASCAL STEINWACHS

So was von undankbar aber auch. Da gibt sich der OGBL die allergrößte Mühe, Werbung für die Sozialwahlen zu machen (sogar ein Videoclip wurde gedreht, bei dem „Bad banks“-Legende Marc Limpach - „man ist der Coole, wenn man die Nacht durcharbeitet und unrasiert am Platz sitzt“ - als fieser Chef figuriert), und dann gestehen 58 Prozent der Leser des OGBL/FNCTTFEL-Landesverband-„Tageblatt“ in einer gestern veröffentlichten Umfrage ein, dass ihnen die Sozialwahlen egal sind: „Es ändert sich ja sowieso nichts“. Noch desaströser kündigt sich da nur noch die nächste „Tageblatt“-Umfrage an, wird hier doch gefragt, ob die Monarchie „noch zeitgemäß“ ist. Da drücken wir Großherzogs aber kräftig die Daumen.

Ihren 90. Geburtstag feierten gestern indes unsere persönlichen Helden Tim und Struppi (Familienministerin Corinne Cahen war bestimmt zum Gratulieren da), die uns immer noch tagtäglich in unserer journalistischen Arbeit begleiten.

Eher lästig sind hingegen Bettwanzen, die jetzt schon zum zweiten Mal in der „Cinémathèque“ aufgetaucht sind, woran gestern die Erzbistumszeitung erinnerte. Wenn das so weitergeht, dann wird aus dem Cinephilenparadies noch ein Flohzirkus...