DIPPACH
LJ

Einen schrecklichen Unfall gab es am Morgen des 23. Septembers gegen 4.00 auf der N5 zwischen Dippach und Helfent. Wie die Polizei berichtet geriet ein Pkw, welcher aus Dippach kam, auf die Gegenfahrbahn und streifte ein aus Richtung Helfent heranfahrendes Fahrzeug. Dieses schleuderte anschliessend quer über die Fahrbahn in den linken Strassengraben, wo es mit der Beifahrerseite gegen einen Baum stiess. Der 28-jährige Fahrer sowie seine Beifahrerin, 22 Jahre alt kamen dabei ums Leben. Der Fahrer des ersten Pkw’s blieb unverletzt. Festgestellt wurde, dass er dem Alkohol zugesprochen hatte. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Verhaftung dieses Fahrers an.
Die genaue Unfallursache wird untersucht. Der Mess- und Erkennungsdienst weilten vor Ort.
Die Strecke musste für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt werden.