LUXEMBURG
JEFF KARIER

Kompakte Klimaanlage mit Zusatzfunktionen

Auch wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt und die große Hitze somit hinter uns liegt, dürften viele für das kommende Jahr über eine Anschaffung einer Klimaanlage nachdenken. Das Klimagerät „CoolSolo“ klingt dabei recht interessant. Vor allem, da es portabel ist. Er braucht keine Steckdose und kann somit auch unterwegs, beispielsweise durch eine Powerbank, mit Strom versorgt werden. Weiterhin verspricht er Zusatzfunktionen wie ein Mückenschutz und reinigt sowie befeuchtet die Umgebungsluft. Mit den Maßen 13,11 auf 13,11 auf 17,25 Zentimetern ist er nicht nur sehr kompakt, sondern mit  einem Gewicht von lediglich 562 Kilogramm auch recht leicht. An der Oberseite wurde ein ausklappbarer Griff zum einfacheren Transport integriert. Hier befindet sich auch die Öffnung zum Befüllen mit Wasser. An der Außenseite befinden sich zwei Knöpfe an denen drei verschiedene Kühlungsstufen eingestellt werden können sowie ein Display, das die nötigen Informationen anzeigt. Für circa 75 Euro kann der „CoolSolo“  auf Kickstarter vorbestellt werden.   

tinyurl.com/GC-coolsolo

Alleskönner - Gartengerät vereint acht Aufgaben in sich

Lëtzebuerger Journal

Wer einen Garten hat und viel in diesem arbeitet, der weiß, dass man oft viele verschiedene Geräte und Werkzeuge braucht, um die vielen Aufgaben zu bewältigen. Die Marke Ruwi hat mit seiner Multiharke ein Produkt auf den Markt gebracht, die die Gartenarbeit erleichtern soll. Als 8-in-1 Multi-Arbeitswerkzeug beschrieben, soll die Harke gleich mehrere Aufgaben in nur einem Gerät lösen und dabei rückenfreundliches und aufrechtes Arbeiten im Garten ermöglichen.  Laut Rwui kann man mit der  Multiharke Gestrüpp roden, Boden lockern, Erde andrücken, Pflanzenmulden ziehen, einebnen, Fugen säubern, Unkraut jäten und Pflanzenlöcher graben. Dies ist aufgrund der speziellen und durchdachten Form der Harke möglich. Deren Kopf besteht aus Edelstahl und der Stiel aus lasiertem Pinienholz. Insgesamt macht das Gartengerät einen recht robusten Eindruck. Die Ruwi Multiharke ist in ausgewählten Geschäften für rund 26 Euro erhältlich und kann auch online bestellt werden. 

www.ruwi-spaten.de

Gut durchziehen - Kaffeegadget setzt auf Vakuum

Lëtzebuerger Journal

Kaffee kann man auf viele Arten zubereiten. Der kolumbianische Ingenieur Eduardo Umaña hat nun seine eigene mit dem Produkt „FrankOne“ präsentiert. Was das Gerät von anderen unterscheidet, ist die patentierte Zubereitungstechnik, bei der ein Vakuum in der Kaffeekanne erzeugt wird. So wird das Wasser durch negativen Druck in die Kanne gezogen, wodurch mehr Geschmack aus den Kaffeebohnen freigesetzt werden soll und das Getränk gleichzeitig weniger bitter werden. Selbst „Cold Brew“, dessen Herstellung im Normalfall bis zu zwölf Stunden benötigt, kann mit FrankOne dank der Vakuum-Technik in kurzen vier Minuten hergestellt werden. Gerät mit gemahlenen Kaffeebohnen befüllen, heißes Wasser hinzugegeben und Deckel schließen. Nach kurzer Zeit ist der Kaffee fertig. Nach der Benutzung kann das Gerät ohne Probleme ausgewaschen werden; dafür wird der Filter einfach entfernt und kann so sogar extra gereinigt werden. „FrankOne“ ist für 62 Euro auf Kickstarter vorbestellbar.  

tinyurl.com/GC-frankone