LUXEMBURG
LJ

Dritte Auflage des „Salon du Vintage“ am 24. und 25. Oktober in der Luxexpo

Nach der letzten erfolgreichen Ausgabe des „Salon du Vintage“ in der Luxexpo The Box rückt die Veranstaltung nun erneut die Vintage-Szene mit zeitloser Mode, luxuriösen Accessoires, ausgefallener Dekoration und den schönsten Oldtimern in den Mittelpunkt. Die dritte Auflage der Veranstaltung, die zugleich eine Hommage an den verstorbenen Modedesigner Karl Lagerfeld ist, wird erneut in den Messehallen auf Kirchberg stattfinden und Sammler, Händler, Kenner und Vintage-Liebhaber aus der ganzen Großregion am 24. und 25. Oktober anziehen.

Ein Pflichttermin für Fachleute und Vintage-Liebhaber

Die Veranstaltung, die in großen französischen Metropolen schon zu einer wahren Attraktion geworden ist, begeistert auch in Luxemburg jedes Jahr aufs Neue Tausende Besucher. Trotz der momentanen Gesundheitslage wird die diesjährige Ausgabe live stattfinden, damit die Besucher nicht nur die Exklusivität, sondern auch den einmaligen Vintage-Charakter des Events mit allen Sinnen erleben können. „Natürlich werden wir zusammen mit Luxexpo The Box alles daran setzen, um allen Beteiligten ein sicheres und angenehmes Eventerlebnis zu bescheren“, versichert Laurent Journo, Veranstalter des „Salon du Vintage“, und beruft sich dabei auf die ergriffenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. „Die Veranstaltung lebt vom direkten Kundenkontakt und der professionellen Beratung. Große Investitionen wollen gut überdacht sein, daher schätzen unsere Kunden den persönlichen Kontakt zu den Ausstellern!“, fügt er hinzu.

Trend zum Alten

Den anhaltenden Zuspruch verdankt die Veranstaltung dem vielfältigen Angebot und dem besonderen Rahmenprogramm. Auf rund 3.000 m2 werden 150 renommierte Aussteller von Designermöbeln, luxuriöser Damen- und Herrenmode, Vintage-Accessoires bis hin zu Vinyls, Oldtimern und klassischen Motorrädern alles präsentieren. Auch Retro-Gaming-, Barbershop-, Tattoo- und Street Food-Stände zählen zu den Highlights des Events der Extraklasse. „Vintagestücke sind gefragt wie nie zuvor, daran besteht kein Zweifel. Was die Besucher allerdings an unserer Veranstaltung schätzen, ist die Einzigartigkeit der Produkte. Was Sie hier finden, gibt es in keinem anderen Wohnzimmer“, erklärt Laurent Journo.  

Hommage an den Modezar

Als besonderes Highlight gilt die Ausstellung „Hommage à Karl Lagerfeld“ zu Ehren des verstorbenen Modezaren. Diese würdigt die atemberaubende Karriere Lagerfelds, von den 70er Jahren bei Chloé bis hin zu seinen Chanel-Jahren, mit einer besonderen Kollektion seiner ikonischen Schöpfungen und detailgetreuen Skizzen. Für alle Mode-Fans also ein absolutes Muss!  

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und den Tickets erhalten Sie auf der Webseite unter www.salonduvintage.com