LUXEMBURG
LJ

An Tram-Baustelle wird gearbeitet

Bekanntlich werden die Arbeiten an der Luxtram-Baustelle auch während er Kollektivurlaubs im Baugewerbe (26. Juli bis 18. August) weitergeführt. Luxtram wird die Sommerzeit nutzen, um Arbeiten an den großen Verkehrsachsen durchzuführen, wie aus einer Mitteilung der Luxtram hervorgeht. Gearbeitet wird in erster Linie an der Kreuzung der Place de l’Etoile, an der Ecke Avenue Emile Reuter/Boulevard Jospeh II, an der Ecke Avenue Emile Reuter/Boulevard Royal, am Place de Bruxelles, am Place de Paris sowie auf dem Teilstück zwischen der Avenue de la Liberté und der Avenue de la Gare.

In dem Kommuniqué wird bedauert, dass Luxtram noch nicht, wie eigentlich vorgesehen, voll am Boulevard Royal arbeiten kann. Diese Verspätung wird auf zwei Baustellen am Boulevard Royal zurückgeführt.

Trotzdem will Luxtram zusammen mit den betroffenen Dienststellen des Staates und der Stadt Luxemburg alles daran setzen, damit die vier nächsten Tram-Haltestellen, wie geplant, Ende kommenden Jahres in Dienst gestellt werden können.