DÜDELINGEN
LJ

Der Park Le’h in Düdelingen hat nun einen Sinnespfad

Das Naherholungsgebiet Park Le’h in Düdelingen ist um eine Attraktion reicher: es hat nun einen Barfußweg der sich vom hinteren Teil des Kiosks aus, über eine Länge von ungefähr 550 Meter, bis zum großen Holzspielplatz erstreckt und wieder zurück zu seinem Ausgangspunkt führt. Der Sinnespfad besteht aus insgesamt 19 Stationen. 15 davon sind Felder, die mit verschiedenen Materialien gefüllt sind und so unterschiedliche Empfindungen auslösen: Sand, Tannenzapfen, Kieselsteine, Holz, Kokosnussschalen, Torf, Schiefer, Baumrinden, usw. Die anderen vier Stationen bestehen unter anderem aus einer kleinen Hängebrücke, einer Balancierschlange, usw.
Der Barfußweg im Park Le’h ist der erste dieser Art im Süden des Landes und durch die Anzahl der Stationen außerdem der Größte in Luxemburg. Er entstand auf Initiative der kommunalen Familienkommission und wurde vom Förster und dessen Mitarbeitern verwirklicht.
Für den Unterhalt sorgen an den Wochentagen der CIGL Düdelingen und an den Wochenenden die zuständigen Dienststellen der Stadt Düdelingen.
Im Park Le’h gibt es bereits einen Erlebnispfad mit interaktiven Stationen für Kinder, mehrere Spielplätze, den Kletterpark, eine Konzertbühne sowie das Restaurant Parc Le’h mit seiner herrlichen Terrasse mitten im Wald gelegen.