BETTEMBURG
LJ

„Vivi Hommel Präis 2017“ für „Fairtrade Lëtzebuerg asbl“

„Fairtrade Lëtzebuerg asbl“ heißt der Gewinner des „Vivi Hommel Präis 2017“, der am Donnerstagabend in den Räumlichkeiten der „Boutique Tiers-Monde“ in Bettemburg im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreicht wurde.

Vivi Hommel (1949-1986) diente als Vorbild bei der Gründung des „Cercle de Réflexion et d’Initiative“, der diesen Preis alljährlich vergibt. In den 1980er Jahren war sie aktives Mitglied der „Aktioun fir de Fridden“ und als engagierte Christin immer von der Wichtigkeit der Erziehung zum Frieden, vom Dialog mit Andersdenkenden und –glaubenden, von der Möglichkeit einer gewaltlosen Lösung bestehender Konflikte sowie vom notwendigen Protest gegen die Rüstungsspirale überzeugt. Trotz schwerster Körperbehinderung setzte sie sich unermüdlich in mehreren humanitären Bereichen ein.