LUXEMBURG
PASCAL STEINWACHS

Dass die CSV die Wahlen verloren hat, ist zwar nun schon ein Weilchen her, aber wenn sie so weitermacht, dann verliert sie auch noch die nächsten Wahlen. Nicht nur, dass ihre Fraktionspräsidentin einen SUV fährt (das sind diese großen hässlichen Dinger, die kein Mensch braucht, aber jeder will), sondern nun will die CSV ihren dritten Europasitz doch tatsächlich „mit unerfahrenen Kandidaten“ (dixit „Tageblatt“) verteidigen. Wären wir die CSV, wir würden unseren dritten Sitz wahrscheinlich eher mit erfahrenen Kandidaten verteidigen, ansonsten die CSV am Ende vielleicht sogar ganz ohne Sitz dasteht.

Aus Protest, dass er nicht für die Europaliste nominiert wurde, aus der Partei ausgetreten, ist am Wochenende jedenfalls schon mal der Betzdorfer Gemeinderat Lilyblad, was CSV-Präsident Engel aber nicht großartig zu beunruhigen scheint, wie er dem „Tageblatt“ verriet: „Wenn jeder, der es nicht auf die Europa-Liste schaffe, aus der Partei austreten würde, gäbe es bald keine Partei mehr“.

Und Erbgroßherzog Guillaume, der schaffte es jetzt zusammen mit Leuten wie Kronprinz Jigme und Seiner Durchlaucht Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein in die „Gala“-Rubrik „Diese Thronfolger kennt kaum jemand“. Gratulation...