LUXEMBURG
LJ

Auf Entdeckungstour in der Kleinen Luxemburger Schweiz

Das Müllerthal – oder Mëllerdall auf Luxemburgisch - wird im Volksmund die Kleine Luxemburger Schweiz genannt. Diesen Namen verdankt die Region ihrer hügeligen Landschaft, die an die Schweiz erinnert. Das Müllerthal ist in erster Linie ein einzigartiges mit Felsen durchsetztes Biotop, wie es vom regionalen Tourismusbüro heißt. Die Landschaft aus Sandsteinfelsen verdankt ihr eigentümliches Aussehen der über Jahrtausende wirkenden Erosion. Heute ist die Kleine Luxemburger Schweiz ein Anziehungspunkt für Touristen von nah und fern. Wir haben hier einmal ein paar Ideen aufgeführt, was man während seiner Freizeit im Müller-thal alles unternehmen und auch entdecken kann. 

Lëtzebuerger Journal

Faszination Felsen

Der „Müllerthal Trail“ führt auf einer Länge von 112 km durch alle landschaftlichen Besonderheiten der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz. Pfade verlaufen durch Wälder und Wiesen, um immer wieder auf beeindruckende Schluchten und bizarre Felsen zu treffen. Der „Müllerthal Trail“ ist mit dem Label „Leading Quality Trails - Best of Europe“ ausgezeichnet. An den Felswänden von Wanterbach in Berdorf kann man in freier Natur klettern. Das Klettern ist aber Mitgliedern einer Klettervereinigung vorbehalten, die wiederum Mitglied einer der beiden internationalen Kletterverbände UIAA oder IFSC sein muss. Bei einer Kontrolle durch den Beamten des Naturschutzes muss der Nachweis der Mitgliedschaft zusammen mit dem Personalausweis vorgelegt werden.

www.mullerthal-trail.lu

Die Schlösser von Befort

Die Burg von Befort wurde in vier verschiedenen Bauperioden errichtet. Der älteste Teil der Burg entstand zu Beginn des 11. Jahrhunderts. Es war eine bescheidene, viereckige Festung auf einem massiven Felsen. Sie war von einem breiten Graben und einer zweiten, gegen das Tal gerichteten Ringmauer umgeben. Das Beforter Renaissanceschloss stammt aus dem Jahr 1649 und hat seit seiner Erbauung glücklicherweise nie Schaden erlitten, außer einige in den Jahrhunderten erfolgten An- und Umbauten. Es war bis 2012 bewohnt.

www.beaufortcastles.com

Faszination Biking

Die BikeRegion Müllerthal weckt Begeisterung und Leidenschaft. Eine bizarre Felsenlandschaft im schnellen Wechsel mit Wäldern und Bachläufen prägt das Landschaftsbild der Region und bietet eine perfekte Kulisse für Mountainbiker. Vier markierte Mountainbike Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten Fahrspaß pur. Nach steilen Anstiegen auf schmalen Trails werden Biker mit tollen Ausblicken belohnt.

tinyurl.com/MullerthalBiking

Faszination Biking

Die BikeRegion Müllerthal weckt Begeisterung und Leidenschaft. Eine bizarre Felsenlandschaft im schnellen Wechsel mit Wäldern und Bachläufen prägt das Landschaftsbild der Region und bietet eine perfekte Kulisse für Mountainbiker. Vier markierte Mountainbike Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten Fahrspaß pur. Nach steilen Anstiegen auf schmalen Trails werden Biker mit tollen Ausblicken belohnt.

tinyurl.com/MullerthalBiking

Schiessentümpel feiert Jubiläum

Vor 140 Jahren wurde die Brücke über den Schiessentümpel von Jean-Pierre Prommenschenkel errichtet. Morgen wird das Jubiläum gefeiert. Los geht es um 9.00 mit einer Sternwanderung mit Start in Consdorf und Christnach. Um 10.00 findet der offizielle Part statt, die Gäste treffen sich bei der Heringermillen. Ferner findet ein Entenrennen auf der Schwarzen Ernz zwischen Schiessentümpel und Müllerthal statt.

Faszination Hits for Kids

Nicht nur für die Erwachsenen sondern auch für die Kinder ist die Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz ein spannendes Urlaubsziel. Viele Museen bieten Veranstaltungen für Kinder, so dass der Urlaubsspaß sogar mit spielerischem Lernen verbunden werden kann. Die Outdoor Möglichkeiten sind vielfältig: Geführte Touren und Fotorallyes in den Burgen der Region, Wanderwege, die durch Höhlen und zwischen Felsspalten hindurch führen, Freibäder, Abenteuerspielplätze, Trampoline u.v.m. Für jedes Alter und für jeden Geldbeutel ist Unterhaltung geboten, so dass der Aufenthalt in der Region Müllerthal - Kleine Luxemburger Schweiz zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

tinyurl.com/MullerthalKids

Müllerthal Touring

Es gibt im Müllerthal wunderschöne Weitsichten, faszinierende Felsformationen, eindrucksvolle Kultur und Geschichte, die man mit dem Auto, dem Motorrad oder auch im Reisebus erkunden kann. Das ORT Müllerthal hat ein paar Tourenvorschläge in einem Touring-Buch zusammengefasst. Die „Little Switzerland Tour“ beispielsweise sieht über 50 Kilometer eine Fahrtstrecke Echternach – Scheidgen – Berdorf – Huel Lee/Amphitheater – Aquatower Berdorf – Consdorf – Müllerthal – Beaufort – Dillingen – Grundhof – Bollendorf-Pont – Echternach vor. Auf der Route leigen Punkte wie der Aquatower Berdorf, die Schlösser von Befort oder auch der Schiessentümpel.

tinyurl.com/MullerthalTouring

Hüpf einfach drauf

Bereits seit Juni ist sie in Betrieb: Die neue „Nature & Castle Line“, eine Buslinie, die nach dem Prinzip von „Hop On-Hop Off“ funktioniert und von „moyocci - Moments of your Choice” ins Leben gerufen wurde - einfach da aussteigen, wo es einem gefällt und die Natur oder die Sehenswürdigkeit bestaunen. Bis zum 4. November wird die Linie bedient, die ihren Startpunkt am Boulevard de la Pétrusse vor der „Spuerkeess“ in der Hauptstadt hat.

15 Stationen werden dann von der Linie angefahren, die erste ist das Pétrusse-Tal. Weiter geht es in die „Al Avenue“ Richtung „Roud Bréck-Pafendall Quai 1B“ und den „Schiessentümpel“ im Müllerthal. Ferner sind Haltepunkte „Cascades/Touristcenter Heringer Millen“, „Vugelsmillen“ oder auch Befort-Centre/„Op der Gare“ und Reisdorf-Centre/„Bei der Gare“, wo es dann Richtung Vianden, Bettendorf, „Déiljen“ zur 15. Station in Echternach/„Gare Centre“ geht. Mit dieser neuen Verbindung ist es möglich, sich die Natur und auch historische Highlights im Osten des Großherzogtums anzusehen.