ERPELDINGEN
LJ

Eine Polizeistreife erwischte am Dienstagvormittag in Erpeldingen einen Autofahrer, gegen den vier Fahrverbote bestehen, das letzte Urteil ist gerade mal eine knappe Woche alt. Der 23-Jährige besaß überhaupt noch nie einen gültigen Führerschein. Zudem gestand er, in der Nacht zuvor Marihuana geraucht zu haben. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus.

Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und ordnete die Festnahme des Mannes an. Der Untersuchungsrichter erließ am Mittwoch einen Untersuchungshaftbefehl. Der junge Mann wurde in die der Strafanstalt in Schrassig gebracht.