LUXEMBURG
LJ

„Journée des notabilités” auf Knuedler

Von Herrn oder Frau Minister ein paar Kirschen, ein paar Erdbeeren eingepackt, von der Frau Abgeordneten die Blumen für den sonntäglichen Kaffeetisch überreicht bekommen? Alles kein Problem, wenn man am Samstag auf „Knuedler“ beim „Journée des notabilités” vorbeigegangen war.

Tolle Bedienung(en)

Etliche Luxemburger Politiker waren der Einladung des „Lëtzebuerger Maartverbands“ gefolgt und hatten am Samstag während der Veranstaltung „Journée des Notabilités” wieder Geld für die „Fondatioun Kriibskrank Kanner” gesammelt.

Dabei wechselten die Prominenten wie gewohnt die Seiten und standen gemeinsam mit Obst- oder Fleischverkäufer hinter den Ständen und lieferten - wenn man einigen Einträgen auf den sozialen Netzwerken Glauben schenken dar - einen „exzellenten Service“.