GREVENMACHER
PW

Der 83. „Waimoart Gréiwemacher“ markierte den Start ins Weinjahr 2013

Normalerweise ist das Wetter dem traditionellen Weinmarkt in Grevenmacher sehr gewogen, aber in diesem Jahr wurde auch das Moselstädtchen von der spätwinterlichen Kälte nicht verschont - was aber keinen negativen Einfluss auf die Freude am Wein hatte.

32 Aussteller

Traditionell wird der Grevenmacher’ Weinmarkt vom Bürgermeister der Stadt, von Léon Gloden, eröffnet. In diesem Jahr unterstützt von der Luxemburger Weinkönigin Lynn Mantz.

Léon Gloden ging in seiner Eröffnungsrede auf den zum Teil dramatischen Mengenrückgang bei der letzten Lese ein. Das Jahr 2012 sei weintechnisch ein ausgesprochen schwieriges gewesen, allerdings stimme wohl die Qualität des Jahrgangs. Der Bürgermeister mahnte staatliche Hilfe für den Fall an, dass es in diesem Jahr weitere Ernteausfälle für die Winzer geben sollte.

Hunderte von Weinliebhabern aus ganz Luxemburg nützten den gestrigen Weinmarkt im Sport-und Kulturzentrum von Grevenmacher dazu, die jüngsten Weine zu verkosten und den Jahrgang 2012 kennen zu lernen. Dafür boten 32 Weinbaubetriebe, Privatwinzer und Genossenschaften, über 400 Crémants und Weine an