LUXEMBURG
CB

Es geht um eine einmalige Prämie für Gesundheits- und Pflegeberufler

Die Petition für eine einmalige Prämie für Gesundheits- und Pflegeberufler hat gestern die für eine Anhörung im Parlament notwendige Marke von4.500 Unterschriften geknackt. Seit Dienstag können allerdings auch drei neue Petitionen unterstützt werden. So etwa ein Gesuch, das die erneute Öffnung von Grundschulen und Kinderbetreuungseinrichtungen ab dem 25. Mai befürwortet. Ebenfalls im Zusammenhang mit dem Schulwesen ist Petition 1576 zu sehen. So soll über die Sommerferien eine Art „Nachholschule“ eingerichtet werden. Die dritte Petition fordert, die Sommerferien auf September bis Oktober zu verschieben. Laut Angaben des Parlaments bleibt das Sammeln von Unterschriften auf Papier bis zur Aufhebung des Ausnahmezustands ausgesetzt.

tinyurl.com/CHDPetitions