LUXEMBURG
JACQUELINE KIMMER

„Niklosmaart“ im Bahnhofsviertel, Eisbahn „Knuedler on Ice“und Weihnachtsmärkte in der Oberstadt eröffnet

In diesem Jahr werden im Rahmen des „Winterlights“-Festivals mehrere Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt abgehalten: in der Oberstadt am „Knuedler“ (mit der Eisbahn „Knuedler on Ice“, geöffnet bis zum 5 Januar 2020), der „Lëtzebuerger Chrëschtmaart“ an der „Plëss“, der „Wantermaart“ am Place de la Constitution („Gëlle Fra“), der „Solidaritéitsmaart“ am „Roude Pëtz“ (vom 23. November bis zum 23. Dezember) und in der Rue de Strasbourg im Bahnhofsviertel, wo der „Niklosmaart“ abgehalten wird. Auf den über 100 Ständen der hauptstädtischen Weihnachtsmärkte finden die Besucher handgemachte Produkte, Dekorationen und Schmuck zu Weihnachten, gastronomische Spezialitäten aus Luxemburg, Glühwein und Köstlichkeiten aus aller Welt.

„Niklosmaart“ in der Rue de Strasbourg

Den Auftakt der Einweihungen bildete gestern Vormittag die offizielle Eröffnung des „Niklosmaart“ an einem etwas ungewohnten Ort im Bahnhofsviertel - der Rue de Strasbourg vor dem „Centre sociétaire et sportif“. Zusammen mit dem „Kleeschen“ war es Stadtbürgermeisterin Lydie Polfer und den Schöffen Patrick Goldschmidt und Simone Beissel vorbehalten, den „Niklosmaart“ zu eröffnen und zum ersten Glühwein einzuladen. Gesanglich umrahmt wurde die Eröffnungsfeier von den Garer Schulkindern.

Der „Niklosmaart“ dauert bis zum Montag, dem 23. Dezember. Der Besucher findet hier um einen festlich herausgeputzten Weihnachtsbaum diverse Chalets mit zahlreichen kulinarischen Spezialitäten, Adventskränzen und anderen Dekorationsartikeln. Der „Niklosmaart“ im Bahnhofsviertel ist von montags bis sonntags von 10.30 bis 20.00 geöffnet.

„Knuedler on Ice“, „Lëtzebuerger Chrëschtmaart“ und „Wantermaart“

Gestern Abend wurde die Eisbahn „Knuedler on Ice“ vor dem hauptstädtischen Rathaus offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Bis zum kommenden 5. Januar können Schlittschuh-Fans hier einige aufregende Stunden im Herzen der Hauptstadt verbringen. Für „Knuedler in Ice“ gelten folgende Öffnungszeiten: von sonntags bis donnerstags von 11.00 bis 21.00 sowie freitags und samstags von 11.00 bis 22.00.

An Heiligabend (Montag, 24. Dezember) wird die Eisbahn um 17.00 ihre Tore schließen. Am kommenden 31. Dezember findet auf der Eisbahn „Knuedler in Ice“ ein Silvesterabend mit Animationen und Musik statt (zusätzliche Informationen: knuedleronice.lu). In den frühen Abendstunden wurden dann noch der „Lëtzebuerger Chrëschtmaart“ an der „Plëss“ und der „Wantermaart“ am Place de la Constitution („Gëlle Fra“) eröffnet. Beide Märkte sind bis zum Montag, 24. Dezember geöffnet, und zwar sonntags bis donnerstags von 11.00 bis 21.00, freitags und samstags von 11.00 bis 22.00 sowie an Heiligabend bis 17.00.

Winterlights.vdl.lu