CLAUDE KARGER

Ein positiver Tweet zur richtigen Zeit ist im Wahlkampf Gold wert. Das weiß natürlich auch Genosse Vizepremier, der gestern bereits Stunden vor der offiziellen Mitteilung durch unser Statistikinstitut fröhlich über die Anhebung um 2,5 Prozent der Gehälter und Pensionen zwitscherte. Genosse Fraktionschef setzte noch einen drauf: „Gudd esou. #LSAP2018 #wuertgehaalen“ - wohl in der Hoffnung, einige Wähler würden meinen, die Sozis könnten den Index manipulieren. Tatsächlich hat ein in früheren Jahren mal zu heftigsten Schlagabtauschen führender, inflationsbedingter Automatismus gegriffen, der die einen jubeln, Kleinunternehmer sich aber zunächst mal fragen lässt, wo sie das Lohnplus mitten im Sommerloch
hernehmen sollen... #Wuertgehaalen - eh? Die Piraten-PID zwitscherte dem Vizepremier jedenfalls ein bizarres „Trau kengem Wahlkaddo“-Bildchen zurück mit einem pupsenden Fantasie-Tierchen. Klare Anspielung auf den „T“-Leitartikel, in dem einer von „Weltraum-Einhörnern“ schwärmt, die die Regierung und allen voran Genosse Vizepremier seit einigen Jahren ja ordentlich füttert, auf dass sie bald abheben, um Asteroiden anzuknabbern und zu Goldeseln für das Ländchen gedeihen. Darauf ein Regenbogeneis!