LUXEMBURG
NATASCHA EWERT

Serie über neue „Vlogger“-Talente: Wie Steffi Buchler ihr Leben dokumentiert

Keine Lust einen Film zu schauen oder Radio zu hören? Dann kann ein Video auf einem „YouTube-Kanal“ eine interessante Alternative sein. Steffi Buchler ist 21 Jahre alt und studiert „Englische Literatur“ und „Kreatives Schreiben“ an der Universität Winchester, in England. Sie gehört zu den wenigen „YouTubern“ in Luxemburg, die die Szene in diesem Land verändern könnten. Ihr „YouTube Kanal“ „ExplorewithSteffi“ ist sehr vielseitig und behandelt Themen, die für Studenten sehr hilfreich sind. Sie gibt Reisetipps, spricht über das persönliche Wohlbefinden, kocht Rezepte und vieles mehr. Das „Journal“ stellt nun jeden Monat neue Blogger aus Luxemburg vor, die verschiedene Medien benutzen, um ihre Gedanken und Ideen an die Öffentlichkeit zu bringen.

Warum hast Du einen eigenen „YouTube Kanal“ eröffnet?

Steffi Buchler Ich schreibe seit ich 14 bin einen Blog. Aber erst seit letztem Jahr betreibe ich meinen eigenen „YouTube-Kanal“. Alles begann Ende 2014: Ich habe ein E-Book geschrieben über vegane Rezepte und wollte die sozialen Netzwerke nutzen, um mein Buch einem breiteren Publikum vorzustellen. Daraufhin bin ich auf die Idee gekommen, „YouTube“ zu benutzen. Seitdem setze ich regelmäßig Videos auf „YouTube“.

Wie viele Abonnenten hast Du erreicht?

Buchler Ich habe letzten Monat die Zahl 1.000 bei meinen Abonnenten erreicht. Aktuell sind es jetzt um die 1.050.

Wie viele Videos produzierst Du in einer Woche?

Buchler Ich habe im Januar 2016 angefangen, mindestens jede Woche ein Video oder sogar zwei zu produzieren.

Was willst Du mit deinem „YouTube-Kanal“ erreichen?

Buchler „YouTube“ erlaubt mir einen Platz zu haben, wo ich mich ausdrücken kann - was in meinem Kopf vorgeht und in meinem Leben. Es gibt Menschen, die ähnliche Gedanken und Erfahrungen durchmachen. Ich gebe ihnen einen persönlichen Einblick, um ihnen zu helfen und zu bilden.

Welche Themen behandelst Du am liebsten?

Buchler Ich habe keine bestimmte Nische. Allgemein könnten meine Videos in die Kategorie „Lifestyle“ eingestuft werden. Außerdem habe ich gelernt, wie ich über persönliche Sachen schreiben oder erzählen kann, ohne zu viel auf mein privates Leben einzugehen.

Welche Hobbies verfolgst Du?

Buchler Ich schreibe gerne und interessiere mich sehr für Literatur und Philosophie. Mir macht Kochen auch Spaß.

Was ist Dein größter Traum?

Buchler Ich bin eher ein Realist was Träume angeht. Ich bezeichne mich selbst nicht als Träumerin und folge eher dem Motto: „ Wenn du etwas willst, dann bau es Dir auf!“ Mir ist es wichtig, mit meinem Leben zufrieden zu sein.

Welche anderen „YouTuber“ kennst Du persönlich?

Buchler Außer Jenny Ramos kenne ich keine anderen luxemburgischen „YouTuber“.

Welchen Rat würdest Du zukünftigen „YouTubern“ geben?

Buchler Finde Deine Leidenschaft, etwas was Dich bewegt und deine Persönlichkeit und Interessen widerspiegelt. Das kann etwa Bücher lesen sein, kochen oder wie ich es mache: mein Leben dokumentieren.


„YouTube-Kanal“: youtube.com/user/steffielinaa

Blog: explorewithsteffi.com

Tumblr: lesvagues.tumblr.com