LUXEMBURG
SVEN WOHL

Tom Sachsen hat das Wandern als seine Leidenschaft entdeckt

Wandern ist eine jener Freizeitaktivitäten, die man nicht unbedingt mit Jugendlichen in Verbindung bringt. Doch auch dieses Alterssegment lässt sich durchaus für die Erkundung des Landes zu Fuß begeistern. Wir führten ein Gespräch mit Tom Sachsen (17):

Wie bist Du zum ersten Mal mit dem Wandern in Kontakt gekommen?

Tom Sachsen In Kontakt mit dem Wandern bin ich durch meine Mutter gekommen. Sie hat mich immer mit zum Wandern genommen. Meine erste Wanderung war am 23. April 2006 auf dem Kirchberg und führte über zehn Kilometer. Da war ich noch im Kinderwagen und habe mich mitführen lassen. Bergab bin ich immer alleine gegangen, aber bergauf habe ich mich im Kinderwagen hochdrücken lassen. Meine erste Wanderung ohne Kutsche war am 14. Januar 2007. Am 17. Februar 2008 habe ich dann begonnen, die Stempel des Internationalen Volkssportverbandes (IVV) zu sammeln.

Was gefällt Dir am Wandern?

Sachsen Mir gefällt am Wandern, dass man oft in der Natur ist und auf schönen Wegen durch den Wald geht und damit die schönen Landschaften in Luxemburg und im Ausland kennenlernen kann. Ich war und bin immer noch davon begeistert, möglichst viele unterschiedliche Stempel der IVV zu sammeln.

Ich habe mir zum Ziel gemacht, immer weiter zu gehen. Mein Rekord liegt mittlerweile bei 55 Kilometer an einem Tag. Seit 2015 mache ich auch noch Geocaching, was ich super mit dem Wandern verbinden kann.

Wanderst Du alleine oder zusammen mit anderen?

Sachsen Nein, ich wandere nicht alleine sondern größtenteils mit meiner Mutter zusammen. Bei den vielen IVV-Wanderungen habe ich immer neue Wanderfreunde kennengelernt und wir treffen uns regelmäßig, um gemeinsam zu wandern.

Ist es schwer, andere Jugendliche in Deinem Alter für das Hobby zu begeistern?

Sachsen Ich denke, dass es schwer ist, Menschen in meinem Alter für dieses Hobby zu begeistern, da dies ein Hobby ist, wo die Eltern mitmachen müssen und mit ihren Kindern raus in die Natur gehen müssen.

Wanderst Du nur in Luxemburg oder auch außerhalb der Landesgrenzen?

Sachsen Ich wandere nicht nur in Luxemburg sondern auch viel im Ausland. Bisher habe ich Stempel in folgenden Ländern gesammelt: Deutschland, Belgien, Frankreich, Holland, Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Tschechien, Italien, Polen, Norwegen, Finnland, Russland, Estland, England, Litauen, Malta. Ich habe auch Länder auf anderen Kontinenten, wie Australien, Neuseeland, Amerika, Mexiko, Peru und die Seychellen beim Wandern kennenlernen dürfen.

Wo in Luxemburg wanderst Du am liebsten?

Sachsen Ich wandere am liebsten in der Müllerthal-Region und im Ösling. Deshalb mag ich auch den Müllerthal-Trail (Route 2) und den Escapardenne-Trail sehr. Die schönen kleinen Wege führen durch Felsen mit vielen Treppen und schöne Aussichten, sowie Auf- und Abstiege - was mir alles sehr gefällt.

Konntest Du während der Corona-Krise weiter wandern?

Sachsen Während der Corona-Krise konnte ich zwar nicht an den IVV-Wanderungen teilnehmen, da keine stattfanden, konnte allerdings in meiner Homezone wandern und habe dabei auch einige neue Wege kennengelernt. Auch jetzt finden noch immer keine IVV-Wanderungen statt. Dafür gibt es neue Cups, wie der Jonglënster-Cup, den Autopédestre-Cup oder den CFL-Cup, den ich aktuell erwandere.