LUXEMBURG
LJ

Am Mittwochmorgen ist um 7.15 eine Frau mit ihrem Fahrzeug auf der CR 353 zwischen Brandenbourg und Putscheid verunglückt. Die Frau war in Richtung Putscheid unterwegs, als sie in einer Kurve von der Straße abkam. Das Fahrzeug überschlug sich, hob ab, prallte gegen einen Baum und landete zwischen einem Teich und einem Bach.

Durch den Aufprall wurde ein Großteil des Motorblocks abgerissen. Die Rettungskräfte mussten die eingeklemmte Frau aus dem Fahrzeug befreien und hierfür das Dach aufschneiden. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau ins Krankenhaus gebracht. Die Strecke wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Um 7.30 ist ein Autofahrer zwischen Hosingen und Wilwerwiltz verunglückt. Auch dieses Auto kam von der Straße ab und überschlug sich. Der Mann blieb unverletzt und konnte sich eigenständig aus dem Wagen befreien. Zwecks Kontrolle wurde er aber dennoch ins Krankenhaus gebracht.

Beim Unfall zwischen Hosingen und Wilwerwiltz konnte sich der Fahrer eigenständig aus dem Wagen befreien und blieb unverletzt.  - Lëtzebuerger Journal
Beim Unfall zwischen Hosingen und Wilwerwiltz konnte sich der Fahrer eigenständig aus dem Wagen befreien und blieb unverletzt.

Am Dienstag um 18.40 prallte ein Auto bei Alzingen in Richtung Hassel gegen einen Baum. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Unfall bei Alzingen. Foto: CI HESPER - Lëtzebuerger Journal
Der Unfall bei Alzingen. Foto: CI HESPER